Rolli-Mobil: Unabhängiges Reisen im rollstuhlgerechten Wohnmobil

Change to english version   

Home
Aktuelles
Wir in Dubai
Handicap Club Dubai
Für was ist das
Unsere Fahrzeuge
Tarife
Newsletter
Hilfsmittel
Hilfsmitteltauschbörse
AGBs
Kontakt
Häufige Fragen
Wir über uns
Nützliche Links
Impressum


Druckansicht Druckansicht

Sitemap

Wir in Dubai

Die arabische Geschätsleitung mit dem EX-Vice President Mr. Datene und President Mr. Fahad Al Gergawi in Dubai bei der gemeinsamen Ausschusssitzung
Mr. Datene EX-Vice President (rotes Hemd) und President Mr. Fahad Al Gergawi bei der gemeinsamen Ausschusssitzung in Dubai!

Unsere Deutsche Arabische Kooperation in DUBAI bestand seit 2003. Herr E.Datene, der Gründer und EX-Vice President der Arabischen-Deutschen Kooperation of Gulf-German Medical, ist durch seine sehr weitreichenden Aktivitäten in der medizinischen Logistik und auch im Hilfsmittelbereich im mittleren Osten und besonders in Dubai bekannt und sehr geschätzt! Leider musste Herr Edgar Datene im Jahre 2009 aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit nehmen und ist dann ganz ausgeschieden! Herr Fahad Al Gergawi ist von der ersten Stunden an unser Geschäftspartner und ein sehr geschätzter Freund. Er ist nun President unserer Arabischen-Deutschen Kooperation geworden und hat seit 2009 alle Geschäfte übernommen. Gemeinsam konnten beide Partner dieser gemeinsam gegründeten Arabischen und Deutschen Kooperation viele Beiträge in der Versorgung medizinischer Hilfsmittel leisten und die arabische Welt für körperlich versehrte Menschen "More handicap friendly" gestalten, damit auch JUNG und ALT, mit mehr Mobilität das Abendland, mit oder ohne Rollstuhl Independent mobil erfahren können!

Herr Fahad Al Gergawi und seine Familienangehörigen sind in verschiedenen staatlichen Institutionen tätig, sowie in führenden staatlichen Positionen, als auch im Dienste des königlichen Hauses, von United Arabian Emirates = U.A.E of Dubai. Ebenfalls vertritt Herr Fahad Al Gergawi verschiedene Ãmter, wie auch als bekannter Manager und Direktor, in vielen bekannten Bauprojekten, bei einer bekannten Bauprojekt-Firma in Dubai, die den grössten Wolkenkratzer entworfen und gebaut haben. Dubai Properties, ein Mitglied der Dubai Holding, plant Immobilien in sehr grossem Rahmen. Hier wird nicht gekleckert sondern geklotzt. Dubai Properties hat unter anderem das 50 Billion DHS Projekt "The Villa" vorgestellt, ein einmaliges andalusisch inspiriertes Konzept auf knapp 270 Hektar. Natürlich auch für viele andere Grossbauprojekte ist Dubai Properties Holding bekannt.

2006 Dubai Manhattan Projekt von Dubai Properties Holding

Die Gründung einer Firma oder ein Geschäft in Dubai oder Abu Dhabi hat Steuervorteile! Aber auch seine Verpflichtungen!

Es hat sich nicht nur der Bauboom sondern auch die vielen Steuervorteile einer Firmengründung in Dubai herum gesprochen. Auch das Dubai ein Steuerparadies geworden ist und das jeglicher Steuersatz bei 0% liegt. Ausgenommen bei Importen, aber auch diese sind sehr gering ca. 3% je nach Produkt. Darum sind auch viele europäische Firmen dort ansässig geworden, um den Steuervorteil in Dubai zu geniessen. Natürlich sollte man nicht glauben dass man einfach nach Dubai fliegt und sofort ohne Hilfe eine Firma dort gründen kann und der Geldregen von selbst eintritt.
Harte Arbeit und viel Einsatzvermögen sind Voraussetzung um in Dubai bestehen zu können! Vergessen sollte man auch nicht das Steuerabkomen mit Deutschland getroffen worden sind, die für alle Beteiligten Rechte und Pflichten enthält. Hierfür raten wir Ihnen die dort ansässigen europäischen Rechtsbeistände und besonders auch die Chambers of Commerce and Industrie of Dubai aufzusuchen! Herr Fahad Al Gergawi war vor der Gründung unserer gemeinsamen Arabischen und Deutschen Kooperation, der Direktor des Chambers of Commerce and Industrie of Dubai. Jedoch hat er durch seine Privatisierung diese Stelle aufgegeben und auch unsere Kooperation tatkräftig unterstützt!

Projekte von Dubai Properties Holding
Das bekannte Super-Hotel Burj Al Arab! Eine Besuch lohnt sich!

Firmengründung in Dubai?
Firmengründung in Dubai? Es gibt viele Möglichkeiten, die Sie mit dort ansässigen Juristen und der dort ansässigen Handelskammer in Dubai besprechen sollten. Auch wir haben sehr gute Kenntnisse erlangt und auch hervorragenden Verbindungen in den U.A.E. dadurch knüpfen können. Es spart eine Menge Zeit und Geld, wenn man gleich den richtigen Weg einschlägt. Die Handelskammer in Dubai hilft Ihnen sehr gerne, Sie richtig zu beraten und Ihre Firmengründung mit vertrauensvollen und langjährig bekannten Geschäftspartnern in Dubai oder Abu Dhabi zu verwirklichen! Leider gibt es auch manchmal schwarze Schafe, die nur Ihr BESTES wollen und wie soll es anders sein kommen diese oft aus Europa. Vor denen sollten Sie sich hüten und wachsam sein und beraten sich am besten vorher mit dem Anwalt ihres Vertrauens vor Ort in Dubai! In Dubai ist man sicher und gut aufgehoben und es gibt mehr seriöse und bekannte ansässige Geschäftsleute, sowie Staatsangehörige, die auch wir durch unsere langjährige Zusammenarbeit, sehr gut kennenlernen durften und sehr schätzen. Fangen Sie richtig an, damit sie nicht falsch aufhören müssen!


Jumairah Beach Hotel

Vor Ort gibt es arabische Geschäftsleute, die gerne den Part des Pathfinders oder eines Tenders für Sie übernehmen. Natürlich übernehmen dies auch die dort ansässigen Juristen für Sie! Denn ohne einem Partner können Sie auch eine Firma z.B. L.L.C. in den U.A.E. gründen. Es gibt einige rechtliche Hürden die man sich ersparen kann, wenn Sie einen guten Geschäftspartner und Juristen an Ihrer Seite haben. Der Vorteil ist, dass man mit einem kleinen Kapital und geringen Kosten, in Dubai präsent sein kann und man kann auch kleinere Aufträge problemlos autark durchführen, ohne zuerst den mühseligen Weg, mit grossem gebundenen Kapital, eine eigene Firma gründen zu müssen. Sie bleiben eigenständig und selbst ihr eigener Herr, der auch selbst bestimmend seine Aufgaben und Verpflichtungen wahr nehmen kann, ohne von Dritten bestimmt zu werden. Alles wird von Ihnen selbst verwaltet. Natürlich gibt es Regeln, die man einhalten muss.



Bauprojekt in Dubai. Alle Hochhäuser wurden bereits verkauft!


Das grösste Hochhaus der Welt steht in Dubai!


Damac Heights

60 floors, the iconic 90-storey tower is located in the prestigious Dubai Marina overlooking the Palm Jumeirah, Dubai, the 8th wonder of the world.
Wir wünschen Ihnen eine gute Reise und einen schönen Aufenthalt in Dubai!

Wir bedanken uns im Namen aller unserer Mitarbeiter, bei unseren Freunden und Geschäftspartnern in Dubai. Sei es im Staat von Dubai oder im Geschäftsbereich, auch bei den vielen Helfern aus verschiedenen Ländern.

Ein ganz besonderer und persönlicher Dank gilt / we are very thankfull for "his Highness, General Sheikh Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, Vice-President und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai"! Auch einen herzlichen Dank für Ihre sehr aufgeschlossene Freundlichkeit und für Ihre reichhaltigen Hilfestellungen, die uns sehr weiter geholfen haben. Wir danken Ihnen vom ganzen Herzen, wobei his Highness für seine geschätzte Freundschaftlichkeit und seinem überaus grossem Respekt weltweit bekannt ist und sehr geschätzt wird!

Thank you very much, his Highness
, General Sheikh Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, Vice-President and Premierminister of United Arabian Emirates and King of Dubai. Allah bless you and your lovely family! Inshallah!



Mohammed presents an award to Dubai Healthcare City
His Highness, Sheikh Mohammed Bin Rashid Al Maktoum presents an award to Dubai Healthcare City, in Dubai U.A.E.!



  Dubai und Sharjah!

Directors of Gulf German Medical L.L.C Hr. Fahad A.G.!
Geschäftsführer und Direktor von Gulf German Medical in DUBAI Mr. Fahad Al.Gergawi.

Die Firma Libertycare GmbH war in Deutschland u.a. als Versorger für medizinische Hilfsmittel via Internet tätig gewesen und hatten auch in Dubai unsere Kontakte, nach Gründung unserer Cooperationsfirma in Dubai seit 2003 ausbauen können, die wir vor allem in der medizinischen Versorgung für den mittleren Osten nutzten, als auch für körperlich beeinträchtigte Menschen eingerichtet hatten. Das war nur möglich mit unseren sehr guten Geschäftspartnern in Dubai und im Nachbarort Sharjah, die uns tatkräftig und bei jeder Frage und Tat, wohlverdient unterstützt hatten.

Unsere Aufgaben waren unter anderem, die Versorgung und Beratung im Handel und Warenverkehr zwischen den Arabischen Emiraten und Europa, als auch für den körperlich beeinträchtigten Menschen und zur Erhaltung seiner Mobilität. Wir waren seit Anfang 2003 in Dubai als Aussenhandelspartner tätig und hatten uns mit der logistischen Versorgung in den Gulf-Staaten, besonders mit medizinischen Hilfsmitteln, Krankenhaus-Ausstattungen und medizinischem Zubehör aller Art, spezialisiert! Wir waren mit unter auch Ausstatter medizinischer Geräte in der imposanten, neuen, grossen und bekannten neuen Klinikstadt Health Care City in Dubai tätig.Gesundheitsstadt Dubai



Dubai Health Care City (DHCC)
Der Medizinische-Markt im Mittleren Osten boomt wie nie zuvor. Grund dafür ist unter anderem die Tatsache, dass der millionenschwere Gesundheits-Tourismus von den Golf-Staaten nach Europa reduziert werden soll. In der Vergangenheit kamen teilweise millionenschwere arabische Patienten nach Deutschland, um sich hier Operationen mit anschliessender Rehabilitation zu unterziehen. Dabei ist gerade Dubai eine Region mit einem gigantischem Bevölkerungswachstum. Dem Gesundheitssystem in Dubai fehlt es jedoch an Behandlungsmöglichkeiten. Deshalb hat man dort gegenwärtig die "Dubai Healthcare City" (DHCC) mit geplanten 350 Kliniken, Forschungszentren, Lehreinrichtungen und Wellnesszentren und Hotels eingerichtet. Viele Deutsche Ärzte haben sich schon in Healthcare City nieder gelassen!

königliches Treffen in Sharjah. Der Scheich von Sharjah und ebenfalls auch die königlichen Prinzen, luden uns zur Konferenz nach Sharjah ein
Sharjah gilt als das arabische Venedig

Natürlich nicht zu vergessen, hatten wir auch in Zusammenarbeit mit dem sehr bekannten Al Thiqah Handicap-Club in Sharjah, als auch mit redlicher Unterstützung vom staatlichen Organ vor Ort in Dubai, unsere fachliche kompetente Beratung, in Planung und Bau, mancher grossen Projekte, sehr gut einbringen können, für ein barrierefreies Dubai, in der ständig wachsenden arabischen Metropole, in der auch Senioren und körperlich eingeschränkter Menschen problemlos den Alltag bewältigen können und sehr gerne eingeladen sind, 1001 Nacht in Dubai zu erleben. Das aussergewöhnliche Dubai ist eine besondere und andere Welt, die bisher jeden in seinen Bann gezogen hat. Die Geschichte von 1000 und einer Nacht ist hier in Dubai und Umgebung, in kurzem Zeitraum wahr geworden. Offen und sehr fortschrittlich und vorbildlich ist man über die vielen Jahre geworden und es ist der beste Beweis, dass man sich mit Respekt und Freundschaft begegnen kann, wo es manche Menschen es am wenigsten vermuten. Auch ist der arabische Glaube mit Respekt zu begegnen und man erfährt Offenheit und Wissenswertes, wenn man sich danach erkundigen will. Der Koran ist sehr interessant und man erfährt vor Ort, dass dieser dem westlichen Glauben wesentliche übereinstimmungen aufweist. Dubai ist die Nr.1 und einer der weltoffenen Vorzeigeorte in der ganzen und besonders in der arabischen Welt! Hier finden Sie weltoffene Kulturen, die beweisen, dass man friedlich miteinander auf kleinem Raum sich begegnen und zusammen leben kann.

königliches Treffen in Sharjah. Der Scheich von Sharjah zu erkennen an der rot karierten Kopfbedeckung und ebenfalls auch die königlichen Prinzen, luden uns zur Konferenz nach Sharjah nahe Dubai ein!

Der ausgeschiedene Vice President of Gulf German Medical, Mr. Edgar Datene (Mitte mit blaues Hemd im Rollstuhl) erhielt vom Schirmherr des Al Thiqah Handicap Clubs of Sharjah eine Einladung von Seiner Hoheit Dr. Scheich Sultan bin Mohammed Al-Qasimi. Herrscher von Sharjah! (rotes Kopftuch). Hier hat man sich zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch für Menschen mit Behinderung beraten. Wir bedanken uns sehr bei seiner Hoheit Dr. Scheich Sultan bin Mohammed Al-Qasimi. Herrscher von Sharjah!

Weitere Aufgaben

waren Beratung in Anwendung und Realisation, als auch in der Logistik, für die medizinische Versorgung, sowie alle damit verbundenen medizinischen Bereiche, im gesamten mittleren Osten! Auch für eine Mobilität freundliche Gestaltung, d.h. rollstuhlgeeignete Infrastruktur der abendländischen Städte und Gemeinden, wie bereits in Dubai/U.A.E und in Sharjah (ausserhalb von Dubai), geschehen, bemühten wir uns ständig, um moderne und einfache Lösungen für den mittleren Osten und seiner Nachbarstaaten! Als Vorbild gilt auch dort der europäische Standard, der besonders in Deutschland, sehr gut in verschiedenen DIN-Normen schon festgelegt wurde. Ganz sicher kann man sagen, dass Sie nicht im Sand oder in der Wüste stecken bleiben, selbst dort findet man kulturelle Einrichtungen, die für Jedermann zugänglich sind. Sei es mit oder ohne handicap, Dubai und die U.A.E sind nicht nur eine Reise wert!


Der Ausblick von der Chambers of Commerce and Industry in Dubai

Wir waren als rollstuhlerfahrenes Team, mit einer der ersten Gruppierung in dieser Art gewesen, die als logistisch geführtes Unternehmen, vor Ort sich in Dubai mit diesem wichtigen und aussergewöhnlichem Service befasst hatten und diesen Service in den mittleren Osten zu stationieren wussten. Das war am Anfang auch nicht einfach gewesen. Wie immer bestimmen auch die Umstände und das gewisse Vitamin B über Erfolg einer Idee, das wie üblich überall nötig ist, um überhaupt Fuss fassen zu können. Die gute Resonanz im mittleren Osten, sowie in den U.A.E. stiess auf grosses Interesse von privater und staatlicher Seite und sind stolz darauf, mithelfen gedurft zu haben, einige Projekte mitzugestalten, damit man auch in Dubai rollstuhlgerecht mobil sein kann.

Dubai City
Clock Tower von Dubai City

Dubai hat nicht nur geschäftliche Vorzüge!

Sie können dort auch ausgiebig Urlaub machen, wie in Dubai und Umgebung. Auch Sharjah, ca. 5km von Dubai entfernt, ist eine Reise wert! Für behinderte Menschen ist unser Tipp, in Sharjah den Al Thiquah Handicap-Club für Männer zu besuchen. Sharjah und Dubai und seine Umgebung hat viele schöne Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie z.B. in Dubai den Gewürz-Souk oder den Gold-Souk oder einen Wüstenritt per Kamel oder heftiger im Geländewagen. Buchen Sie am besten mit Adventure Tours Ihr Abenteuer und lassen sich verzaubern bei den Söhnen der Wüste.

Machen Sie auch Urlaub in Sharjah.
Sharjah ist bekannt als das arabische Venedig mit seinen vielen romantischen Wasserstrassen. Es verzaubert wie in 1001 und eine Nacht!

Sharjah der Traum aus 1001 Nacht

Wissen sollte man das was man in Dubai darf, darf man noch lange nicht in Sharjah. Wenn Sie eine Shisha (Wasserpfeife) rauchen möchten oder im Bikini und freizügiger Kleidung sich bewegen wollen, dann tun Sie das nur in Dubai, in dem Touristen-Viertel, denn es ist bekannt dass in Arabien, gewisse Kleiderordnungen zu befolgen sind. Besonders in Sharjah wird nicht geduldet, dass man ohne Körperbedeckung baden geht oder öffentlich eine Wasserpfeife mit Früchte oder Apeltabak rauchen darf und bei einem Vergehen, wird man von der Polizei vor Ort hart bestraft! Sogar ist ein Gefängnisaufenthalt nicht ausgeschlossen, wenn man sich nicht an die öffentliche Ordnung hält. In Dubai herrscht eine andere Ordnung als in Sharjah. Darum erkundigen Sie sich bitte vor der Abreise über die örtlichen Gegebenheiten beim Auswärtigen Amt in Deutschland. Dann wird Ihr Urlaub ein unvergessliches Erlebnis!

Sharjah die goldene Stadt

Sharjah liegt in den arabischen Emiraten ca. 10km von Dubai entfernt.


created by symweb GmbH, Leonberg
© 2006 Edgar Datené, Rolli Mobil by Libertycare GmbH